Show Less
Restricted access

Qualifikationsänderungen bei der Rationalisierung und Verlagerung von Produktionen untersucht am Beispiel der Elektronik

Series:

Anne-Marie Münster

Am Beispiel der Umstellung von der Elektromechanik auf die Elektronik in der elektrotechnischen Industrie zeigt die Untersuchung die Auswirkungen von Rationalisierung und Verlagerung für die Beschäftigten. Die Anwendung der Mikroelektronik führt nicht nur zur Reduktion menschlicher Arbeit, sondern auch zur Entwertung von Qualifikationen in den traditionellen Industrieländern. Die neu entstehenden Qualifikationsanforderungen an Arbeitskräfte wurden in Betrieben an traditionellen Standorten in Industrieländern und an neuen Standorten in Niedriglohnländern untersucht.
Aus dem Inhalt: U.a. Technischer Fortschritt und die Entwicklung der Qualifikationsanforderungen - Zum Zusammenhang von Rationalisierung und Verlagerung von Produktionen auf Weltebene - Zur Arbeitsteilung in der Elektroindustrie - Die Verlagerung von Produktionsprozessen in Niedriglohnländer - Rationalisierung und Verlagerung einer Fernschreiberproduktion.