Show Less
Restricted access

Erkundungen

Essays zur Literatur von Milton bis Traven

Series:

Erkundungen ist diese Sammlung betitelt, weil sie den Leser den Reiz des literaturwissenschaftlichen Explorierens spüren lassen will: die Freude am Aufspüren von Verborgenem, die solche Expeditionen in unbetretenes Terrain mit sich bringen können. Die Essays (eine lockere, lesbare Form der wissenschaftlichen Darstellung ist ange- strebt) sind z.T. bisher unveröffentlicht, z.T. (radikal) revidierte Fassungen von Studien aus den Jahren 1957-1982, geschrieben aus den Traditionen der angelsächsischen und interdisziplinären Forschung. Im Vordergrund des Interesses steht die deutsche Literatur- und Geistesgeschichte des 18.-20. Jahrhunderts.
Aus dem Inhalt: 17 Essays über Haller, Lessing, Wieland, S. Gessner, J.H. Füssli, Gray, Vorromantik, Schiller (Hamburger Wallenstein), Goethe und Milton (Faust), Fontane, Ibsen, Nietzsche, Hauptmann («Der König der Weimarer Republik»), B. Traven.