Show Less
Restricted access

Der Mutige Narr im Dramatischen Werk Friedrich Dürrenmatts

Series:

Dürrenmatts «mutiger Mensch» ist, wie diese Arbeit aufzeigt, ein «mutiger Narr», eine Gestalt, die nicht nur für die Struktur von Dürrenmatts Komödien, sondern auch für seine Weltkonzeption und seine Dramaturgie von zentraler Bedeutung ist. Die traditionelle Heldengestalt wird in seinen Werken durch die des «mutigen Narren» ersetzt, deren zwiespältiges Wesen das Groteske in Dürrenmatts Komödien optimal zum Ausdruck bringt. Im Mittelpunkt dieser Unter- suchung stehen die Komödien «Die Physiker», «Die Ehe des Herrn Mississippi» und «Romulus der Grosse», es werden jedoch auch zahl- reiche Charaktere aus anderen Werken Dürrenmatts herangezogen.
Aus dem Inhalt: Der Narr als literarisches Phänomen - Dürrenmatts Darstellung des «mutigen Narren» - Dürrenmatts Welt- konzeption - Dürrenmatts Intention und Dramaturgie - Dürrenmatts Identifikation mit dem «mutigen Narren».