Show Less
Restricted access

Molière-Rezeption in Deutschland 1900-1930:- Carl Sternheim, Franz Blei

Hermeneutische Rezeptionsfragen zur Wechselbeziehung zwischen wissenschaftlicher Interpretation, dramatischer Gestaltung und literarischer Bearbeitung

Series:

Jörg W. Joost

Rekonstruktionsversuch wissenschaftlicher Paradigmen und des Paradigmenwechsels der deutschen romanistischen Molièrephilologie im Zeitraum 1900-1930. Darstellung der Wechselbeziehung zwischen Philologie und dramatischer Gestaltung/literarischer Bearbeitung in der Wirkungsgeschichte Molières. Versuch einer hermeneutischen Fundierung der Textsorte «Bearbeitung» und der gattungspoetologischen Begründung des Gegensatzes von Charakter- und Gesellschaftskomödie.