Show Less
Restricted access

Urteil ohne Richter

Psychische Integration oder Charakterentfaltung im Werke Franz Kafkas

Series:

Evelyn W. Asher

Diese Arbeit verfolgt die Entwicklung der literarischen Gestalten Kafkas von den skizzenhaften Figuren des «Urteils» bis zum psycho- logisch komplexeren Protagonisten des «Berichts». Als Norm für die verschiedenen Entwicklungsstufen des literarischen Charakters dient das Freudsche Modell der Psyche, das jedoch in dieser Arbeit auf eine neue, einsichtsvolle Weise zur Analyse der Texte sowie zur Deutung der für das Werk Kafkas charakteristischen Paradoxie heran- gezogen wurde. Im Rahmen der Charakterentwicklung werden die Er- zählungen «Das Urteil», «Ein Landarzt» und «Ein Bericht für eine Akademie» eingehend neu interpretiert, wird der Stellenwert aller Erzählungen des Landarzt-Bandes neu erfasst.
Aus dem Inhalt: Einführung in die Methode - Die psychischen Strukturen der Erzählungen als Basis für das Bild des literarischen Charak- ters - Bemerkungen zum Autor-Text Verhältnis bei Kafka.