Show Less
Restricted access

Qualifizierung und Chancenausgleich in Schulklassen

Teil I: Theorien, Methoden, Ergebnisse

Series:

Bernhard Treiber

Qualifizierung und Chancenausgleich werden übereinstimmend zu den wichtigsten Bildungszielen von Schule und Unterricht gerechnet. Beide Kriterien sind aber häufig nicht gleichzeitig zu erreichen, sondern nur jeweils eines auf Kosten des anderen. Dieser Zielkonflikt wurde in der empirischen Bildungsforschung bisher noch kaum untersucht. Der erste Teil dieser Arbeit fasst die wichtigsten Forschungsergeb- nisse zusammen und fragt nach Gründen für ihre Unzulänglichkeit. Am Beispiel eines der wichtigsten Einzelprogramme der Lehr-Lern-Forschung werden dann die wichtigsten seiner Mängel rekonstruiert und Verbesserungsvorschläge entwickelt. Sie liegen in der netzwerkartigen Kontextmodellierung institutionalisierter Bildungsprozesse und der empirischen Abbildung theoretischer Kausalstrukturen in mehrebenenanaly- tischen, mehrfachindikatorisierten und multivariaten Prüfstrukturen.