Show Less
Restricted access

Die Erzählkunst Mary Lavins

Untersuchungen zur künstlerischen Gestaltung der Kurzgeschichten

Series:

Regina Mahlke

Die anglo-irische Autorin Mary Lavin fand bisher ausserhalb des englisch-sprachigen Raums wenig Beachtung. Die vorliegende Arbeit will einige ihrer schriftstellerischen Eigenarten genauer untersuchen. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Überarbeitung bereits ver- öffentlichter «stories», aber auch die Erzählerwahl, die Verwendung von Humor, die Darstellung von Personen und Ort und mögliche fremde Einflüsse auf das Werk der Autorin werden eingehender betrachtet. Hieran soll die künstlerische Vielfalt bei der Gestaltung eines beschränkten Themenkreises gezeigt werden. Ein Register und eine Tabelle über ihr Schaffen ergänzen das Buch.