Show Less
Restricted access

Der Wandel in der organisatorischen Gestaltung beim Einsatz von Informationstechnologien

Von der zentralen Datenverarbeitung zum Distributed Data Processing

Series:

Robert Becker

Durch die vielfältigen hardware- und softwaretechnologischen Neuentwicklungen hat sich der Beziehungszusammenhang zwischen Organisations- gestaltung und Informationstechnologie verändert. Bisher bestehende technologische Sachzwänge werden aufgehoben: Die Modularität und Flexibilität moderner Kleincomputersysteme vergrössern den organisatorischen Gestaltungsspielraum und eröffnen durch die Möglichkeit zur dezentral-integrierten, arbeitsplatzorientierten Datenverarbeitung eine Reihe von Effizienzsteigerungen.
Aus dem Inhalt: Das organisatorische Gestaltungsproblem - Computergestützte Informationssysteme - Informationstechnologie und Organisation - Zentrale Datenverarbeitung: Technologische und organisato- rische Merkmale - Distributed Data Processing: Komponenten, Definitionen, Ziele, Potentiale.