Show Less
Restricted access

Kollektivmacht und Individualschutz im amerikanischen Arbeitsrecht

Series:

Eine der wichtigsten Fragen des amerikanischen Arbeitsrechts betrifft den Konflikt zwischen den Rechten und Interessen des einzelnen Arbeitnehmers und den Rechten und Einflussmöglichkeiten, die Arbeitgeber und Gewerkschaft kraft des zwischen ihnen bestehenden Kollektivver- trages im Hinblick auf das einzelne Arbeitsverhältnis ausüben können. Das Eigeninteresse der Gewerkschaft als organisiertes Kollektiv trifft vielfach nicht mehr mit dem Interesse einzelner Arbeitnehmer zusammen, zu deren Vertretung sie berufen sind. Die Untersuchung versucht festzustellen, in welchem Umfang dem einzelnen Arbeitnehmer Rechte unter dem Kollektivvertrag zustehen und wie und in welchem Umfang er diese durchsetzen kann.