Show Less
Full access

The Discordant, Broken, Faithless Rhythm of Our Time

Eine Analyse der späten Dramen Eugene O'Neills

Series:

Mit dem Aufweis einer geglückten Synthese zwischen philosophisch durchdachtem Welt- und Menschenbild und seiner Umsetzung in eine stimmige bühnenwirksame Handlung liefert die vorliegende Arbeit einen Beitrag zur Problematik des Verhältnisses Inhalt - Form - sprachliches Kunstwerk. O'Neills Weltsicht, die einen überindividuellen Bereich verneint, erweist sich als der gemeinsame Nenner für viele scheinbar disparate Phänomene des Spätwerkes und wirft die Frage auf, wieweit unter solchen ideologischen Bedingungen Theater (und Literatur) im herkömmlichen Sinne möglich bleibt, oder die Entwicklung zum Absurden unausweichlich erscheint.