Show Less
Restricted access

Leiden an der Schule

Eine sozialpädagogische Analyse

Series:

Ursula Menzemer

Fast alle - vor allem Schüler, Eltern und Lehrer - leiden heute an der Schule. Vielfältige Rezepte zur «therapiebedürftigen» Schule werden angeboten. Zahlreiche Einzelergebnisse der Ursachenforschung neigen zu monokausaler Betrachtung. Eine Gesamtschau fehlt. Deshalb wird der Versuch unternommen, den komplexen Zusammenhang der institutionellen, curricularen und sozialpsychologischen Probleme im Schulalltag aufzuschlüsseln. Die Autorin des Buches versucht, nicht nur Ursachenkomplexe zu analysieren. Die kritische Auseinandersetzung mit Lösungsansätzen, Leiden und Fehlentwicklung zu steuern, führt vielmehr zu Strategien, um alle am Leiden Beteiligten in den Prozess pädagogisch-politischen Handelns einzubeziehen.