Show Less
Restricted access

Aspekte der Sprachgestaltung bei Paul Celan

Series:

Edda Dupke Hodnett

Die linguistische Beschreibung der semantischen Merkmale von Nomen und der syntaktischen Strukturen des poetischen Diskurses Paul Celans zeigt die Mechanismen zunehmender Dekonstruktion seiner lyrischen Sprache auf und begreift diese Entwicklung gleichzeitig als Weg zu einer inneren Sprache wie sie als ein wichtiges Stadium im Prozess des Spracherwerbs verstanden wird. Die Ergebnisse dieser Untersuchung weisen auf die zyklische Natur eines dekonstruktiven Sprachgebrauchs im dichterischen Werk Paul Celans hin.