Show Less
Restricted access

Der Weg nach oben: englische Arbeiterromane 1945-1978

Series:

Die fünfziger und frühen sechziger Jahre, eine Zeit relativen wirt- schaftlichen Aufschwungs, haben eine Blüte des englischen Arbeiter- romans gebracht: Überwiegend von Arbeitern selbst geschrieben, geben diese Werke Aufschluss über das Klassen-Selbstbewusstsein zur Zeit der «affluence». Die vielfältigen Ausformungen reichen von politisch ambi- tionierten Romanen zu nostalgischen Erinnerungen an die Kindheit in den dreissiger Jahren bis zu einer breiten Vielfalt von Milieuromanen. Die Arbeit verfolgt die Entwicklung über das Jahr 1964 hinaus, das den Rückgang der Zahl sowie eine charakteristische Veränderung in der Grundhaltung der Romane bringt, bis zu den Ausläufern in den späten siebziger Jahren.