Show Less
Restricted access

Karl Philipp Moritz und Jean-Jacques Rousseau

Außenseiter der Aufklärung

Series:

Barbara Völkel

Die Verwandtschaft Moritz' und Rousseaus kann nicht nur auf die Rezeption französischer Aufklärungsideen in Deutschland zurückgeführt werden, sondern verweist auf die krisenhafte Spätphase der Aufklärung. Der Grund für die inneren Konflikte und Widersprüche soll hier nicht im Privaten, vielmehr in der Aufklärungsbewegung selbst gesucht werden, die als fundamentale kulturelle Revolution verstanden werden muß.
Aus dem Inhalt: Lebensläufe in der Spätaufklärung, Psychologie der Kindheit, Gesellschaftssicht und Kulturkritik, Radikalisierung der Aufklärung.