Show Less
Restricted access

Effi Briest: Erzählstoff und Erzählinhalt

Series:

Karla Bindokat

Der Roman Effi Briest ist die Vollendung eines vielschichtigen Romans, der sich durch seine «Einheitlichkeit», d.h. durch die geniale Verknüpfung und Verschmelzung der in ihm verarbeiteten Motive und Stoffe auszeichnet. Die stoffkritische Untersuchung gewährt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Romans und in die Technik des nahtlosen «Zusammensetzespiels», indem sie die in dem Roman einheitlich verwobenen Motive und Stoffe wieder herauslöst, als historische nachweist und benennt.
Aus dem Inhalt: U.a. Fontane und die «Stoff-Frage» - Motiv- und Stoffgeschichte: Nymphen- und Korefiguren - Die modernen Stoffvorlagen: Smidts Meerkönigs Töchterlein, Andersens Die kleine Seejungfrau.