Show Less
Restricted access

Strategie der organisatorischen Gestaltung

Konzeptionelle und empirische Grundlagen einer Gestaltungstheorie unter besonderer Berücksichtigung der Gestaltungsträger und der Formen ihrer Zusammenarbeit

Series:

Axel Eckhardt

Die organisatorische Gestaltung ist ein bedeutendes Managementinstrument, das, soll es sinnvoll zur Erreichung der Unternehmungsziele eingesetzt werden, einer systematischen Analyse bedarf. Der Autor diskutiert die jeweiligen Einsatzbedingungen und Wirkungen der zur Verfügung stehenden organisatorischen Strukturierungsmassnahmen. Darüber hinaus stellt er durch eine Klärung der alternativen Möglichkeiten des strategischen Vorgehens sicher, dass die Gestaltungsprozesse als solche effizient vollzogen werden. Kennzeichnendes Merkmal der vorliegenden Arbeit ist der Versuch, die Zusammenhänge zwischen den auf die Bestimmung einer zweckmässigen Gestaltungsstrategie wirkenden Faktoren auf einer empirisch-explorativen Basis aufzudecken.
Aus dem Inhalt: Systematische Analyse der zur Bestimmung einer Gestaltungsstrategie relevanten Faktoren - Strategische Aktionsparameter, wie z.B. die einzusetzenden Träger - Strategische Gestaltungsziele, wie z.B. die Minimierung der Gestaltungskosten - Strategische Restriktionen, wie z.B. die Natur des Gestaltungsproblems - Empirische Analyse der Beziehung zwischen diesen Faktoren.