Show Less
Restricted access

Faulkners «Intruder in the Dust»

Argumente für eine kritische Würdigung

Series:

Zugunsten der kanonisierten Meisterwerke wurde die eingehende Sichtung des grösseren Teils von William Faulkners Gesamtwerk vernachlässigt. «Intruder in the Dust» wird deshalb im Rahmen einer detaillierten Gesamtwürdigung erstmals als eigenständiges Kunstwerk untersucht. Es geht unter anderem um die Fragen, ob der Roman als polemische Äusserung des Autors zu politisch-sozialen Problemen (Rassen im Süden der USA) zu sehen sei, bzw. ob sich hier der gedankliche Wendepunkt für den gesamten Faulknerkanon findet.