Show Less
Restricted access

Marie von Ebner-Eschenbach

Leben und Werk

Series:

Edith Toegel

Marie von Ebner-Eschenbach war Österreichs größte Schriftstellerin des 19. Jahrhunderts. Ihr langes Leben verlief parallel zu dem von ihr hochverehrten Kaiser Franz Joseph I (1830-1916). Ihre Stellung als Frau und Aristokratin verschaffte ihr unvergleichliche Einblicke in die politischen und sozialen Zustände ihrer Zeit, die sie in ihren Werken mit dem ihr eigenen Einfühlungsvermögen darstellte. Obgleich sie sich ursprünglich als Dramatikerin sah, fand Ebner-Eschenbach letztlich in der Erzählung und in scharfsinnigen Aphorismen literarisch zu sich selbst. Das Leben und Werk dieser bedeutenden Chronistin der Monarchie wird hier in seiner Gänze dargestellt.