Show Less
Restricted access

Hegels Verständnis des Mittelalters im Rahmen seiner politischen Philosophie

Series:

Im Zentrum dieser Studie steht die Frage nach der Möglichkeit einer Politikwissenschaft, deren angebliches Ziel es sein soll «useful answers» (Almond und Verba) zu finden. Es wird versucht, die psychisch-politischen und metaphysischen Voraussetzungen für diese Qualität von Wissenschaft zu klären. Die moderne, bürgerliche Philosophie und ihre a priori implizierte Indifferenz zur Ethik als der «Sorge um die Seele» (Platon) ermöglichte mit ihrem spezifischen Wahrheitsbegriff die Kluft zwischen Erfahrung und Urteil, Subjektivität und Ethik. Einige grundlegende Punkte dieses Verhältnisses zwischen Voraussetzung und Resultat sollten geklärt werden.