Show Less
Restricted access

Die politische Integration der Mexiko-Amerikaner

Eine Analyse mexikoamerikanischen Wahlverhaltens in den Jahren 1960-1974 unter Berücksichtigung sozioökonomischer Variablen

Series:

Die Integration von Minoritäten ist eine Funktion diverser Faktoren, die minoritätenspezifisch differieren können. Für die zweitgrösste Minorität der USA, die Mexiko-Amerikaner, lag bisher keine Integrationsanalyse vor. In einer Grundlagenarbeit werden die Besonderheiten und Bedingungen der politischen Integration dieser Minorität exemplarisch am kalifornischen Parteiensystem beschrieben und im Rahmen vorliegender Integrationstheorien diskutiert. Als Integrations- indikatoren dienen u.a. ein Integrationsmodell, die Entwicklung der politischen Organisationen, Partizipationsraten und Wahlverhalten im Vergleich zur Gesamtbevölkerung, Repräsentation in den Legislativorganen.
Aus dem Inhalt: Langzeitanalyse des Wahlverhaltens 1960-1974 - Sozio- ökonomische Determinanten der Registrierung und des Wahlverhaltens - Die Mexiko-Amerikaner als Minorität in den USA und Kalifornien.