Show Less
Restricted access

Die Vietnam-Generation und das amerikanische Parteiensystem

Das Wahlverhalten der akademischen Jugend Kaliforniens und der USA in den Wahlen 1972 und 1974

Series:

Das Generationenkonzept ist Ausgangspunkt für die Frage nach inter- und interagenerationeller Differenzierung in politischen Einstellungen, Ideologiemustern. Veränderte und «neue» Cleavage-Systeme gelten als Grundlage für eine Umstrukturierung in der Parteiidentifi- kation, im Wahlverhalten, die Auswirkungen auf den inner- und zwischenparteilichen Wettbewerb haben und zu einem Wandel in den Strukturen des Parteiensystems führen. Die generationelle Analyse der amerikanischen Wahlen 1972 und 1974 umfasst den Bereich wahltypologischer Klassifizierungen ebenso wie eine prognostische Argumentation für eine generationell zugunsten der Demokratischen Partei wirkenden «realignment»-Phase.