Show Less
Restricted access

Klerikalfaschismus

Zur Entstehung und sozialen Funktion des Dollfussregimes in Österreich. Ein Beitrag zur Faschismusdiskussion

Series:

Klaus-Jörg Siegfried

Die Etablierung des Dollfussregimes in Österreich ist bisher ausschliesslich auf politische Wirkungsfaktoren zurückgeführt worden. Demgegenüber bezieht der Verfasser erstmals auch die ökonomischen und sozialen Entstehungsbedingungen der klerikalen Diktatur in die Analyse ein. Indem er dadurch allgemeine Dimensionen der Zerstörung der Demokratie in Österreich aufzuzeigen vermag, überwindet er die empirische und theoretische Fixierung der bisherigen Faschismusdiskussion auf die Diktaturen in Italien und Deutschland und deutet so Aspekte eines Faschismusbegriffs an, die auch für das Verständnis gegenwärtiger Entwicklungen förderlich sind.