Show Less
Restricted access

Musik und Literatur im Exil

Hanns Eislers dodekaphone Exilkantaten

Series:

Kyung-Boon Lee

In diesem Buch geht es um den Zusammenhang von musikalischem und literarischem Exil und um die Wirkung des Exils auf Hanns Eislers dodekaphone Kantaten von 1937. Die interdisziplinär vorgehende Interpretation der Werke zeigt die subtile Wechselwirkung zwischen Eislers Kantaten und Brechts «Deutschen Satiren» sowie dessen Schrift «Über gestische Musik». Aus der musikalischen Analyse ergeben sich nicht zuletzt neue musikästhetische und gattungsspezifische Erkenntnisse. Auch das paradoxe Verhältnis zwischen künstlerischer Absicht und der Wirkung des Werkes wird nach der reihentechnischen Analyse deutlich.