Show Less
Restricted access

Das Odeion

Untersuchungen an überdachten antiken Theatergebäuden

Series:

Rüdiger Meinel

Zentrales Thema der Arbeit sind die Odeien der römischen Kaiserzeit und ihre griechisch-hellenistischen Vorläufer. Es geht um den Begriff und den Funktionstyp 'Odeion' und um seine architektonischen Ausprägungen. Zum allerersten Mal wird das Thema umfassend und mit so klarer Problemstellung behandelt. Der Verfasser entwickelt es vor dem ganzen ökonomisch-politischen und soziokulturellen Hintergrund der griechischen Geschichte und des römischen Imperiums. Geradezu spannend liest sich die Darstellung der baulichen Entwicklung des Odeions vom Säulensaal des 5. Jh. v.Chr. zum freitragend überdachten Monumental-Bau der imperalen Phase. Detaillierte Rekonstruktionen und bauhistorische Ueberlegungen sind überdies durch das im Anhang beigefügte Gutachten eines Statikers mit modernen rechnerischen Methoden abgesichert.
Aus dem Inhalt: Das 'Odeion' in der antiken Literatur - Das 'Odeion' in der monumentalen Ueberlieferung - Das 'Odeion' als Teil der griechischen und römischen Theatergeschichte - Das 'Odeion' als gesellschaftliches Phänomen speziell der römischen Kaiserzeit - Die bauhistorische Entwicklung der überdachten Theater unter besonderer Berücksichtigung der Ueberdachungsproblematik und ihrer szenischen Funktionen.