Show Less
Restricted access

Die französische Sicherheitspolitik in der Phase der Umorientierung 1924-1926

Series:

Clemens A. Wurm

Die Untersuchung beschäftigt sich mit Inhalt und Bedeutung des Wandels in der französischen Aussen- und Sicherheitspolitik Mitte der zwanziger Jahre. Der Autor versucht, die vielfältigen innenpolitischen und internationalen Faktoren herauszuarbeiten, die zu dieser Umorientie- rung führten. Das Schwergewicht liegt auf der Politik des «Cartel des Gauches»; daneben ist auch die Aussen- und Sicherheitspolitik der Regierungen Poincarés vor und nach dem Cartel in die Analyse miteinbezogen worden.