Show Less
Restricted access

Das Rationalisierungspotential im Dienstleistungsbereich

Zu den Möglichkeiten der Substitution persönlicher Leistungsträger durch realtechnische Systeme im Bereich der Produktion immaterieller Güter

Series:

Karl-Adam Engelter

Das Kennzeichen hochentwickelter Volkswirtschaften ist, aufgrund des beschleunigten Einsatzes realtechnischer Produktionsmittel, die ständige Zunahme der arbeitsbezogenen Produktivität. Dies führt bei rückläufiger Wachstumsdynamik zur Freisetzung von Arbeitskräften, mithin zu technologischer Arbeitslosigkeit. Die vielfach vertretene These, dass der Dienstleistungsbereich diese Entwicklung kompensieren wird, weil hier einem überproportionalen Nachfragewachstum eine unterdurchschnittliche Produktivitätssteigerungsrate gegenüberstehe, hält der Überprüfung in der vorliegenden Arbeit nicht stand. Technische Neuerungen, vor allem im Bereich der Informationstechnik, dringend beschleunigt in die traditionellen Einsatz- und Funktionsbereiche des persönlichen Leistungsträgers ein und erzwingen eine völlig neue Lagebestimmung.
Aus dem Inhalt: Einleitung - Entwicklung der Sektoren und Funktions- bereiche der Volkswirtschaft - Immaterielle Güter im System der volkswirtschaftlichen Güterordnung - Entwicklung der Realtechnik - Der Mensch als persönlicher Leistungsträger im Produktionssystem - Zur Objektivierung informatorischer Arbeitsleistungen des persönlichen Leistungsträgers - Schlussbetrachtung.