Show Less
Restricted access

Realitätsvokabel und Rollendasein

Studien zur sozialpsychologischen Dimension in Hermann Brochs Frühwerk

Series:

Christian Klotz

Die Untersuchung hat sich zur Aufgabe gemacht, die «Realitätsvokabeln» Hermann Brochs von einem vorwiegend sozialpsychologischen Ansatz her auf ihre Wertigkeit hin zu befragen. Dabei führt die Anwendung von interdisziplinären Analysemitteln zu neuen Perspektiven der Werkdeutung in den Bereichen der Deskription von Brochs fiktionalen Gebilden, deren genetischer Dimension und gewissen Erscheinungen der Rezeptionsgeschichte.
Aus dem Inhalt: Rollentheoretische Beschreibung von Erzählfiguren - Beiträge zur Genese einer Problemkonstanz - Zur Rezeptions- und Wirkungsproblematik - Antizipierende Diagnose von Totalisierungsbestrebungen.