Show Less
Restricted access

Der Autor als Zeitgenosse

Gesellschaftliche Aspekte in Max Frischs Werk

Series:

Manfred E. Schuchmann

Die Untersuchung beschäftigt sich mit dem Verhältnis von zeitgenössischer gesellschaftlicher Wirklichkeit und deren Niederschlag im Werk Max Frischs. Dabei werden die Fragen nach dem Engagement und dem politischen Standort des Autors aufgeworfen, sein Kulturbegriff beschrieben und die Aspekte seiner Kritik an der bürgerlichen Gesellschaft und ihre Ideologie analysiert.
Aus dem Inhalt: Von der Kompetenzfrage zur Zeitgenossenschaft - Zwischen Gesellschaftsbezug und Autobiographie - Probleme der Wirklichkeitsdarstellung - Ästhetische Kultur und Engangement - Kritik an der Ideologie der bürgerlichen Gesellschaft - Kritik der Entfremdung.