Show Less
Restricted access

Über den inneren Dialog

Zur existentiellen Bedeutung der Selbst-Kommunikation

Series:

Beat Kaufmann

Die vorliegende Untersuchung befasst sich mit dem Phänomen der intrapsychischen Kommunikation von einer hermeneutisch-phänomenologischen Grundposition her, die empirisch illustriert und konkretisiert wird. Sie versucht aufzuzeigen, dass inneres Sprechen ein eigenständiger Funktionsmodus ist. Die vielfältigen selbst-kommunikativen Prozesse üben für das System Psyche zentrale autoregulative, regenerative und autopoietische Funktionen aus. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die Beziehung des Menschen zu sich selbst, die sich im inneren Dialog manifestiert.
Aus dem Inhalt: U.a. Sprachliche Wirklichkeit und innere Sprache - Das Primat des Anderen im inneren Dialog - Im Dialog mit inneren Objekten - Inneres Begegnen - In Beziehung zu sich selbst.