Show Less
Restricted access

Die Verwaltungsstruktur der Chan-Klöster in der späten Yuan-Zeit

Das 4. Buch der Chixiu Baizhang qinggui,- übersetzt, annotiert und mit einer Einleitung versehen

Series:

Claudia de Morsier-Fritz

Die Chan-Klöster der Song- und Yuan-Zeit waren in der Organisation stark hierarchisiert, wie aus den Klosterregeln hervorgeht. Es wird bis heute behauptet, dass die Organisationsstruktur wie am Kaiserhof gewesen sei. Anhand der Klosterregeln Chixiu Baizhang qinggui wird in dieser Arbeit nach dem ursprünglichen Verwaltungsmodell gesucht. Dazu musste das gesamte 4. Buch der Chixiu Baizhang qinggui analysiert werden und liegt nun erstmals in einer Übersetzung vor. Die ausführlichen philologischen Kommentare machen das Werk zu einem wertvollen Beitrag zur Erforschung der Klosterorganisation von Chan-Gemeinschaften.
Aus dem Inhalt: Übersetzung des 4. Buches der Chixiu Baizhang qinggui - Klösterliche Raumaufteilung, Ämteraufteilung, Bildanhang, Glossar, Sachregister - Vergleich der Chan-Klösterregeln der Song- und Yuan-Zeit, was die Verwaltungsstruktur betrifft. Die Klosterämter vom Koch bis zum Tripitakaverwalter werden vorgestellt. - Vertikale Mobilität innerhalb des Klosters.