Show Less
Restricted access

Möglichkeiten, Grenzen und Problematik einer dauerhaften Finanzierung von Staatsausgaben durch Geldschöpfung

Eine theoretische Analyse

Series:

Friedel Wolak

In der vorliegenden Arbeit wird versucht, die Möglichkeiten, die Grenzen und die Problematik einer dauerhaften Finanzierung von Staatsausgaben durch Geldschöpfung mit Hilfe des Instrumentariums der Wirtschaftstheorie darzustellen. Die Ausführungen basieren dabei wesentlich auf der wissenschaftlichen Diskussion, die zu diesem Thema im angelsächsischen Sprachbereich stattgefunden hat und noch stattfindet. Im Rahmen der theoretischen Erörterungen wird aber auch auf Ergebnisse empirischer Untersuchungen eingegangen, um dem Leser einen Eindruck von der praktischen Relevanz der behandelten Probleme zu vermitteln.
Aus dem Inhalt: Finanzierung von Staatsausgaben durch Geldschöpfung, Möglichkeiten und Grenzen - Finanzierung von Staatsausgaben durch Geldschöpfung, eine Wohlfahrtstheoretische Würdigung.