Show Less
Restricted access

Wirtschaftsförderung aus der Sicht kleiner und mittlerer Betriebe

Eine empirische Untersuchung der Situation und der Bedürfnisse kleiner und mittlerer Betriebe im Kanton Freiburg

Series:

Rico Baldegger

Im Zentrum der vorliegenden Studie stehen die kleinen und mittleren Unternehmen und ihre Einschätzung der Strategien, Massnahmen und Institutionen der Wirtschaftsförderung. Dieses unternehmensorientierte Vorgehen hat zum Ziel, die Stärken und Schwächen der Wirtschaftsförderung und des Unternehmensstandortes Freiburg aus der Sicht der «Kunden» der Wirtschaftsförderung zu erfassen. Aufbauend auf dieser empirischen Grundlage werden überbetriebliche und betriebliche Massnahmen formuliert, die sich zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen eignen.
Aus dem Inhalt: Betriebliche und überbetriebliche Wirtschaftsförderung - Strategie, Zielgruppen und Ziele der betrieblichen Wirtschaftsförderung - Finanzielle Massnahmen versus Dienstleistungen - Beurteilung eines Unternehmensstandortes - Institutionen - Innovationsfördernde Standortbedingungen - Intensivierung der Kommunikation.