Show Less
Restricted access

«Noch etwas tiefer lösen sich die Menschen in Nichtigkeiten auf»

Figuren in Robert Musils Roman "Der Mann ohne Eigenschaften</I>

Series:

Jelka Schilt

Die meisten Untersuchungen zum Mann ohne Eigenschaften gehen von einer abgegrenzten Fragestellung aus, bei der die Analyse der Figuren vor allem den jeweiligen thematischen oder methodischen Ansatz unterstützt. Die vorliegende Arbeit stellt sich hingegen die Frage nach dem Figurensystem als solchem. In der konsequenten Anlehnung an den Text werden die spezifisch literarischen Qualitäten des Romans erfasst und, daraus hervorgehend, die Analyse des Figurensystems durchgeführt.
Aus dem Inhalt: U.a. Seele: Arnheim und Diotima versus Ulrich - Essayismus: Ulrich und Moosbrugger versus Arnheim - Wahnsinn und Verbrechen - «Anderer Zustand», Liebe - Kommerz und Macht: Arnheim und Graf Leinsdorf - Krieg: General Stumm von Bordwehr.