Show Less
Restricted access

Emanzipatorische Aspekte im Frauenbild von «The Review», «The Spectator» und «The Female Spectator»

Series:

Eberhard Einhoff

Der durch Vorurteile, Gewohnheit und Erziehung sanktionierten Erniedrigung der Frau zu Unterwürfigkeit und Unwissenheit stellen die Moralischen Wochenschriften ihr auf humanistischem Gedankengut beruhendes Frauenbild entgegen. Sie propagieren mit unterschiedlichen Argumenten und Methoden die Anerkennung der Frau als vernunftbegabtes, bildungsfähiges Individuum und die Aufwertung ihrer Stellung in Ehe und Familie. Damit leisten sie grundlegende Vorarbeit für spätere Frauenbewegungen.