Show Less
Restricted access

Morgen-Glantz

Zeitschrift der Christian von Rosenroth-Gesellschaft- Band 7/97

Series:

Die 6. Tagung der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft fand am 5.-7. Juli 1996 in Sulzbach-Rosenberg statt und behandelte die «Jüdische und Christliche Kultur im barocken Sulzbach». Die Beiträge sind für den Druck überarbeitet worden und liegen nun in diesem Band vor, der wie immer um Aufsätze und Rezensionen zum Themenbereich der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft erweitert wurde.
Italo Michele Battafarano: Gott als hermetischer Dichter. Christian Knorrs von Rosenroth ingeniös-barocker Kommentar der Johannesapokalypse (1670) - Andreas B. Kilcher: Lexikographische Konstruktion der Kabbala. Die Loci communes cabbalistici der Kabbala Denudata - Christoph Schulte: Zimzum in der Kabbala Denudata - Rosmarie Zeller: Der Paratext der Kabbala Denudata. Die Vermittlung von jüdischer und christlicher Weisheit - Guillaume van Gemert: Knorrs Stats-Kunst im Kontext. Zum reichsstaatsrechtlichen Standort des Werkes - Manfred Finke/Erni Handschur: Das Leipziger Polykarp aus dem Jahre 1660 - Jörg Jochen Berns: Gedächtnislehre und Gedächtniskunst bei Georg Philipp Harsdörffer und Christian Knorr von Rosenroth - Klaus Jaitner: Juden in der frühen Neuzeit - W. Gordon Marigold: Religiöse Toleranz und Naturwissenschaften im barocken Europa: Sir Kenelm Digby, politischer Abenteurer, Staatsmann, Konvertit, Philosoph und Mitbegründer der «Royal Society» - Jöran Harders: Hand und Gedächtnis in der Musik von Guido von Arezzo bis Herder. Raum- und Zeitvorstellungen in Musiktheorie und Musizierpraxis des Mittelalters und der Frühen Neuzeit - Diana Trinkner: Gedankenflug und Lichtmetaphysik. Zu Georg Philipp Harsdörffers und Kaspar Schotts Erkenntnislehre - Günter Kunert: Philipp Brady.