Show Less
Restricted access

Kirche in der Stadt

Gesellschaftlicher Wandel und Rechtsgestalt einer evangelisch-reformierten Kirche am Beispiel Basel-Stadt

Series:

Dieter Kraus

Der Band 'Kirche in der Stadt' befasst sich mit den Auswirkungen des gesellschaftlichen Wandels auf die Rechtsgestalt der Kirche. Am Beispiel der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Basel-Stadt wird aus theologischer ebenso wie aus kirchenrechtlicher Sicht aufgezeigt, welche Veränderungen der kirchlichen Verfassungsstruktur dadurch notwendig oder doch wenigstens empfehlenswert erscheinen. Die nach dem Scheitern der Totalrevision der baselstädtischen evang.-ref. Kirchenverfassung 1996 vorgenommenen Partialrevisionen werden erörtert und sodann in einen weiteren staatskirchenrechtlichen und ökumenischen Kontext gestellt. Im Dokumentationsteil des Bandes sind die wichtigsten Texte und Materialien des Revisionsprojektes abgedruckt.
Die Autoren waren an dem Revisionsprojekt in unterschiedlicher Weise beteiligt und können von daher eine Darstellung aus erster Hand bieten.
'Kirche in der Stadt' erscheint als erstes Heft der neuen Beiheftreihe zum Schweizerischen Jahrbuch für Kirchenrecht, das im Auftrag der Schweizerischen Vereinigung für Kirchenrecht herausgegeben wird.
Aus dem Inhalt: Christoph Winzeler: Vorbemerkungen - Esther Menge-Meier/Georg H. Vischer: Glaubensgemeinschaft im urbanen Umfeld. Anforderungen an die rechtliche Ordnung einer Kirche aus theologischer Sicht - Christoph Winzeler: Die Partialrevisionen der Verfassung der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt von 1996. Ein Überblick - Christoph Winzeler: Besondere Dienste im Allgemeinen Priestertum. Überlegungen anhand der Verfassung der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt und der Diskussion um ihre Revision (1993-1995) - Ueli Friederich: Sinn und Aufgaben einer evangelischen Kirchenverfassung. Überlegungen aus rechtlicher Sicht - Felix Hafner: Die Revision der Verfassung der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt im staatskirchenrechtlichen und ökumenischen Kontext.