Show Less
Restricted access

Erbsündentheologie

Rekonstruktionen neuerer Modelle und eine politisch orientierte Skizze

Series:

Werner Eichinger

Zur Prüfung der neueren Erbsündentheologien werden diese derart rekon- struiert, dass ihr syntaktisch-semantisches System und ihre pragma- tische Relevanz transparent werden. Die Entwicklung der Rekonstruk- tionsschritte folgt einem Durchgang durch die wissenschaftstheore- tische und sprachanalytische Diskussion.- Als Versuch, die Erfahrungs- ferne des Redens von «Erbsünde» zu überwinden, wird in einer Skizze bei der Erfahrung der Schuldverstrickung in der West-Süd-Relation angesetzt und diese als strukturgewordene, gnadenlos machende Sünde interpretiert.