Show Less
Restricted access

'Energetische' Medizin

Gibt es nur physikalische Wirkprinzipien?

Series:

Peter Heusser

Werden die Vorgänge im menschlichen Organismus nur durch physikalische Stoffe und Kräfte bewirkt? Oder sind dafür auch immaterielle Kräfte verantwortlich? Die Schulmedizin führt organische Prozesse auf Moleküle und deren Wirkungen zurück. Die Komplementärmedizin macht dagegen auch höhere - lebendige, seelische, geistige - Kräfte geltend. Im vorliegenden Band nehmen Fachleute Stellung. Anhand von Beiträgen einer interdisziplinären Vorlesungsreihe der Universität Bern werden diese grundlegenden Fragen der Medizin aus philosophischer, mathematischer, physikalischer, biologisch-morphologischer, medizinhistorischer, psychosomatischer, homöopathischer, anthroposophisch-medizinischer, chinesisch-medizinischer und neuraltherapeutischer Sicht ausgeleuchtet. Zugleich soll der wissenschaftliche Diskurs in einem wichtigen und noch wenig erforschten Gebiet angeregt werden.
Aus dem Inhalt: Andreas Graeser: Das Bild der Wirklichkeit - Urs Boschung: Die Heilkraft der Natur im Spiegel historisch-medizinischer Kontroversen - Edgar Kaucher: Energie, Information und transphysikalische Wirkungsmechanismen - Rupert Sheldrake: Morphic Fields - Hartmut Heine: Biophysik der Grundregulation - Fritz Albert Popp: Hypothesis of Modes of Action of Homeopathy: Theoretical Background and the Experimental Situation - Hans Bebie: Die Energie in der Welt der Materie - Kurt Laederach-Hofmann: Psychosomatik: Theorie, Bedeutung und Anwendung oder Der Arzt im Spannungsfeld zwischen Geist und Materie - Andreas Beck: Neuraltherapie als Informationsübermittlung - André Thurneysen: Ist die Homöopathie eine energetische Therapieform? - Brigitte Ausfeld-Hafter: Das Konzept der Energie in der Traditionellen Chinesischen Medizin - Peter Heusser: Materielle und geistige Wirkprinzipien in der Anthroposophischen Medizin - Round Table: Synopsis: Gibt es im menschlichen Organismus nur physikalische Wirkprinzipien?