Show Less
Restricted access

Schwierige Frauen - schwierige Männer in der Literatur des Mittelalters

Der vorliegende Band, aus zwei gemeinsamen Berliner-Zürcher Kolloquien hervorgegangen, versammelt Beiträge zu zentralen Gattungen aus verschiedenen Zeitabschnitten der mittelalterlichen Literatur zwischen dem 12. und 16. Jahrhundert. Das Leitwort «schwierig» ist ein Hilfsbegriff, der das bezeichnen soll, was in dem - durch die Texte je gesetzten - Normenhorizont als etwas Unangepaßtes, Anstößiges, Querstehendes, gesellschaftliche Konventionen in Frage Stellendes, sie Unterlaufendes oder sie Negierendes erscheint. Die Beiträge sind insgesamt von gendertheoretischen Interessen geleitet, sie greifen daneben aber auch auf andere methodische (z.B. komparatistische, strukturalistische und diskursanalytische) Verfahren zurück und berühren u.a. theologie- und wissenschaftsgeschichtliche Probleme.
Aus dem Inhalt: Martin Baisch: Orgeluse - Aspekte ihrer Konzeption in Wolframs von Eschenbach Parzival - Susanne Heckel: «die wîbes missewende vlôch» (113,12). Rezeption und Interpretation der Herzeloyde - Jutta Eming: Partonopiers Mutter - Irene Wiegand: Morgan la Fay - Zur Metamorphose einer Fee Sir Gawain and the Green Knight - Daniela Ganter: Diu Crône Heinrichs von dem Türlîn: Gâwein - Sklave seiner Wege - Elisabeth Hesse: Der Fuchs und die Wölfin. Ein Vergleich der Hersanthandlung im Ysengrimus, im Roman de Renart und im Reinhart Fuchs - Kerstin Schmitt: Sexualität als Textualität: Die Inszenierung von Geschlechterdifferenz und Sexualität in Heinrich Wittenwilers Ring - Johannes Keller: Vorschule der Sexualität: Die Werbung Bertschis um Mätzli in Heinrich Wittenwilers Ring - Helmut Dworschak: Der Gebrauch des Körpers beim Gebet - Helena Stadler: Die Sünderin Eva aus frauenmystischer Sicht: Zur Genesis-Auslegung Mechthilds von Magdeburg - Salome Flühler: Ausgeschlossen durch den eigen willen - Ein Negativexempel aus den Nonnenviten von St. Katharinental - Monika Geisser: Von der Turteltaube und dem Fisch, der auf der Glut lag: Eine Annäherung an die Mystikerin Ursula Haider - Cornelia Rizek: Meister Eckhart - schwierige Predigten, schwierige Zuhörerinnen - Bettina Spoerri: Ein ambivalentes Frauenlob: Agrippa von Nettesheims De nobilitate et praecellentia foeminei sexus - Claudia Rabenstein: Deutsche literarische Bearbeitungen der Päpstin-Johanna-Legende im 15. und 16. Jahrhundert.