Show Less
Restricted access

Morgen-Glantz

Zeitschrift der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft- Band 8/98

Series:

Die 7. Tagung der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft fand am 4.-6. Juli 1997 in Sulzbach-Rosenberg statt und behandelte das Thema «Übersetzen und Vermitteln im Barock». Die Beiträge sind für den Druck überarbeitet worden und liegen nun in diesem Band vor, der wie immer um Aufsätze und Rezensionen zum Themenbereich der Christian Knorr von Rosenroth-Gesellschaft erweitert wurde.
Aus dem Inhalt: Italo Michele Battafarano: Übersetzen und Vermitteln im Barock im Zeichen der kulturellen Angleichung und Irenik: Opitz, Harsdörffer, Hoffmannswaldau, Knorr von Rosenroth - Andreas B. Kilcher: Hebräische Sprachmetaphysik und lateinische Kabbalistik. Knorr und das metaphysische Problem der Übersetzung in der christlichen Kabbala - Rosmarie Zeller: Knorrs Übersetzung von Nicolas Fouquets Le Chrestien desabusé du monde - Guillaume van Gemert: Knorrs Nachdichtungen lateinischer Kirchenhymnen. Zu ihrem Stellenwert und zum Funktionszusammenhang im Neuen Heilicon - W. Gordon Marigold: Die englische Übersetzung von Knorrs Kommentar zur Johannesapokalypse und die Rezeption deutscher Erbauungsschriften in England im 17. Jahrhundert - Ralf Georg Czapla: «Wie man recht verteutschen soll». Der Traktat des Justus Georg Schottelius als Paradigma einer Übersetzungstheorie in der Frühen Neuzeit. Mit einem Exkurs zur Vergil-Übersetzung im 16. bis 19. Jahrhundert - Diana Trinkner: Träume von Levania. Zur Rezeption neuer naturwissenschaftlicher Erkenntnisse am Beispiel von Galileis Sidereus Nuncius und Francis Godwins The Man in the Moone - Dieter Breuer: Andreas Gryphius als Bewunderer und Mittler römischer Barockkunst. Zu seinem Sonett Als Er aus Rom geschidn - Jürgen Müller: Überlegungen zum Realismus Pieter Breughels d. Ä. am Beispiel seiner Darstellung des Bethlehemitischen Kindermordes - Friedrich Gaede: Leibniz' «unmerckliche Perzeptionen» als Quelle poetischer Antizipation - Klaus Jaitner: Die Päpste im Mächteringen des 16. und 17. Jahrhunderts. Der Weg zum päpstlichen Protest gegen den Frieden von 1648 - Bertine Bos: Knorrs Helicon und die Niederlande - Gabriele Metz: Die deutsche Barockliteratur aus der Sicht des niederländischen Romantikers und Germanisten Nicolaas Godfried van Kampen - Italo Michele Battafarano: Satanisierung des Alltags als verfehlte Sozialdisziplinierung in Spees Cautio Criminalis (1631) - Italo Michele Battafarano: Absentia dei in Spees Cautio Criminalis? Wesen und Wirkung einer epochemachenden Schrift - Italo Michele Battafarano: Philip Brady in memoriam.