Show Less
Restricted access

Deutsch und türkisch leben

Bild und Selbstbild der türkischen Minderheit in Deutschland

Series:

Eva Kolinsky

Deutsch und türkisch leben zeichnet anhand von Interviews die Alltagserfahrungen und das Kulturverständnis von Menschen türkischer Herkunft nach, die heute in Deutschland leben. Das Buch beleuchtet Migrations- und Integrationserfahrungen der ersten und zweiten Generation und zeigt, dass ‘Türkisch-Sein’ zwar Bezug nimmt auf Religion, Tradition, Familie oder Türkeibindung, doch von jedem einzelnen anders ausgelegt wird. Wie man ‘türkisch leben’ kann in Deutschland, ist nicht festgeschrieben, sondern kann sich mit der eigenen Lebenssituation und der Einstellung zur türkischen Herkunftsgesellschaft ändern. Auch die Erfahrungen von Akzeptanz oder Ausgrenzung in Schule, Beruf und Alltag beeinflussen, wie Menschen türkischer Herkunft ihre Kultur artikulieren, wie sie sich selbst in ihrer deutschen Umgebung verorten, und ob sie sich diskriminiert oder gleich behandelt vorkommen.
Aus dem Inhalt: Migration: Erinnerungen an die Türkei und an die Ankunft in Deutschland – Erste Eindrücke von der unbekannten Gesellschaft – Sprache, Kommunikation und Beteiligung – Arbeit, Beruf, Alltag – Lebenswege in Deutschland – Generationserfahrungen im Vergleich – Türkisch-Sein in Deutschland I: zur Perzeption von Kultur – Türkisch-Sein in Deutschland II: Rechte, Chancen und Konstruktionen von Identität in der Gegenwartsgesellschaft.