Show Less
Restricted access

Die Einheit von Ethik und Ontologie bei Hegel

Series:

Margery Rösinger

Hegels doppelte Überwindung und Aufhebung von (dogmatischer) Metaphysik und Transzendentalphilosophie in der Entwicklung des «Begriffs» zur «Idee» und ihrer «Methode»; das Wesen der Subjektivität als Einheit des Allgemeinen und Einzelnen bedeutet auch Einheit von Wahrheit (Ontologie) und Freiheit (Bedingung der Möglichkeit von Ethik); Die Genese dieser Einheit stellt die «Wissenschaft der Logik» dar, indem sie die notwendige Erscheinung des Begriffs zu einer doppelten Totalität erweist.
Aus dem Inhalt: Die Einheit von Ethik und Ontologie, praktischer und theoretischer Philosophie bei Hegel zum einen in der «Phänomenologie des Geistes», zum anderen in der «Wissenschaft der Logik», wo die Selbstvermittlung des Begriffs die identische Struktur von Wahrheit und Freiheit erbringt.