Show Less
Restricted access

Die neue Erziehung

Beiträge zur Internationalität der Reformpädagogik

Series:

Jürgen Oelkers and Fritz Osterwalder

Reformpädagogik hat verschiedene, internationale Bezeichnungen, «neue Erziehung», «éducation nouvelle», «progressive education», «radical education». Allein die Namen verweisen auf ein internationales Phänomen, das überwiegend nur mit nationalen Ansätzen der Geschichtsschreibung bearbeitet wird. Der Band zeigt ein weites Spektrum internationaler Aktivitäten, personaler Netze und auch Konflikte quer zu einzelnen Schulen oder Theoriepositionen «neuer Erziehung».
Aus dem Inhalt: Jürgen Oelkers: Die «neue Erziehung» im Diskurs der Reformpädagogik - Fritz Osterwalder: Deutsches Volk und deutsche Nation als reformpädagogische Konzepte - Jürgen Helmchen: Wieviele Geschichten der Reformpädagogik gibt es? Eine Analyse anlässlich der Geschichte des Institut Jean-Jacques Rousseau in Genf - Gert Biesta/Siebren Miedema: Dewey in Europe. Ambivalences and contradictions in the turn-of-the-century educational reform - Alfred Langewand: Öffentlichkeit als Problem der deutschen Reformpädagogik - James M. Wallace: Progressive Education and Liberal Journalism - Philipp Gonon: Die Arbeit als Thema der öffentlichen Auseinandersetzung: Befindlichkeiten um die Jahrhundertwende und deren pädagogische Bedeutung - Marc Depaepe: Experimentelle Pädagogik, Reformpädagogik und pädagogische Praxis - Carlo Trombetta: Pedologia e pedagogia sperimentale all'inizio del 900 - Nanine Charbonnel: La pensée pédagogique de Gabriel Compayré ou la longue marche (de l'éducation) vers le moderne - Walter Herzog: Psychologische Wissenschaft und pädagogische Reform. Die experimentelle Psychologie als Basis einer neuen Pädagogik? - Hans Ulrich Grunder: Die Reform der pädagogischen Umgebung der Lehrerbildung - Stefan Hopmann: Reformpädagogik und Lehrplanarbeit. Anmerkungen zu einem schwierigen Verhältnis - Franco Cambi: L'educazione nuova prima e sotto il fascismo - Jim Garrison: The Political Theory of John Dewey and the Importance of Listening in Education - Martina Späni: Der späte Triumph der religiösen Schulkritik. Zur Erosion der liberalen pädagogischen Konzepte zwischen 1860 und 1890 in der Schweiz.