Show Less
Restricted access

Das Problem der Fusionskontrolle in der Europäischen Gemeinschaft

Zum Verhältnis von Konkurrenz und Monopol unter besonderer Berücksichtigung des Continental-Can-Falles

Series:

Joachim Lau

Die Arbeit stellt einen neuen Ansatz dar, die Zusammenhänge zwischen den politischen, rechtlichen und ökonomischen Aspekten des staatlichen Eingriffs (Fusionskontrolle) in die Produktionsstruktur des gegenwärtigen Kapitalismus Westeuropas herauszuarbeiten. Der Verfasser geht dabei von einem konkreten Fall aus, um die sich daraus ergebenden allgemeinen rechtlichen und ökonomischen Folgerungen in die bisherige Entwicklung der Europäischen Gemeinschaft auf dem Gebiet der Kapitalverflechtung einzuordnen.