Show Less
Restricted access

Grundzüge der Bildungstheorie L.A. Senecas

Series:

Hugo Börger

Das philosophisch-pädagogische Denken des römischen Staatsmannes und Philosophen L. Annaeus Seneca bezieht sich zu einem erheblichen Teil auf Problembereiche, die das Denken seiner Zeit ebenso bewegten wie das zur Zeit Rousseaus oder das der heutigen Zeit. Seneca fragt nach dem Sinn und Ziel menschlichen Lebens, nach dem Verhältnis des Menschen zur Natur, zum Glück, zur Zeit und zum Tode. Ziel der Untersuchung ist es, die dem Werk Senecas implizit zugrunde liegende Bildungstheorie zu analysieren.