Show Less
Restricted access

Der Stellenwert von Wirkungsanalysen für die Regionalpolitik

Eine Systematisierung der Problematik am Beispiel der regionalen Wirtschaftspolitik

Series:

Klaus Hembach

Ausgehend von einem Modell politischer Planung und Entscheidung wird die Frage nach dem «Nutzen» von Analysen über die Wirkungen staatlicher Handlungsprogramme für zukünftiges politisches Handeln gestellt. Die Problematik der «Verwertbarkeit» derartiger Wirkungsanalysen wird am Beispiel des Politikfeldes Regionalpolitik und speziell der regionalen Wirtschaftspolitik systematisiert, die Ergebnisse sind - zumindest tendenziell - auf andere Politikbereiche übertragbar. Es werden sowohl die Leistungsfähigkeit und praktische Relevanz der wissenschaftlichen Bemühungen als auch die Verwertungsbedingungen im politisch-administrativen System thematisiert.
Aus dem Inhalt: U.a. Wirkungsanalysen und politische Planung - Theoretische, methodische und empirische Probleme der Wirkungsforschung - Verwertbarkeit der Ergebnisse im politischen System.