Show Less
Restricted access

Gegenstand und Methodik der Ethographie

Series:

Heinrich Hagehülsmann

Die Ethographie, eine auf Beobachtung und Beschreibung basierende Methode zur Erfassung und Inventarisierung tierischen Verhaltens, bildet nach Meinung der Ethologen die Grundlage und Grundvoraussetzung jeglicher weitergehenden biologischen Analyse des Verhaltens. Im praktischen Umsetzen dieser Methode in der Arbeit mit Ratten und Streifenhörnchen ergeben sich gleicherweise Fragen nach der Entstehungsgeschichte der Ethographie und den ursprünglich mit ihr verbundenen Zielvorstellungen wie Fragen nach den wissenschaftlichen Vorstellungen gegenwärtig praktizierender Ethologen. Aus den Antworten erwachsen neue kritische Fragen, aber auch Lösungsansätze und eine genauere Kenntnis des theoretischen und praktischen Nutzwertes ethographischer Studien.
Aus dem Inhalt: U.a. Zum Begriff und zur Methodik der Ethographie - Beispiele ethographischer Praxis anhand von Albinoratten und Streifenhörnchen - Zum historischen Ursprung und gegenwärtigen Stand der Ethographie - Kritische Sichtung der methodischen Ergebnisse.