Show Less
Restricted access

Questions of Literary Theory

Series:

Rui Estrada

Rui Estrada behandelt in dieser Arbeit die theoretische Argumentation und ihre Regeln sowie die Interpretation und ihre Möglichkeiten kritisch. In der vorliegenden Textsammlung bildet sich ein kritischer Diskurs, der auf ungewöhnlichste Weise Ästhetik, Rhetorik, Hermeneutik und Epistemologie miteinander kombiniert. Diese Kombination sowie der prägnante Ansatz, der durch gewagte, kritische Neuinterpretationen charakterisiert wird, ermöglicht es dem Autor die Konzepte und Formulierungen einiger der wichtigsten Literaturtheoretiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu hinterfragen.