Show Less
Restricted access

Die Zeitstücke von Eleonore Kalkowska

Agnes Trapp

Diese Studie enthält eingehende Analysen der 2008 neu edierten drei Zeitstücke Josef, Minus x Minus = Plus! und Zeitungsnotizen der Dramatikerin Eleonore Kalkowska. Die Stücke werden in politische und kulturelle Zusammenhänge der Weimarer Republik gestellt und auf verschiedenen Ebenen mit anderen Zeitstücken verglichen. Die Verfasserin zeigt auf, dass Kalkowska formale Elemente des Zeitstücks in sehr eigener und effektiver Weise verwendet. Etagenbühne, Bilderfolgen, Zwischenspiele, naturalistische Darstellung, Kontrastierung von Zeitebenen, Wechsel zwischen Identifikation und Distanzierung, Verwendung von Projektionen und Songs sind wichtige Stilelemente ihrer Dramen. Zwei von ihnen wurden 1929, 1930 und 1932 aufgeführt. Die sich im dokumentarischen Anhang befindenden Theaterhefte und Rezensionen belegen das rege Interesse an den Inszenierungen. Ergänzt wird der Anhang von anderen publizierten und nicht publizierten Schriften der Dramatikerin.