Show Less
Restricted access

Die Arbeitnehmervertretungen und ihre Bedeutung bei einem deutschen Betrieb eines Unternehmens mit Sitz im Ausland

Series:

Peter J. Lipperheide

Im Zuge des fortschreitenden internationalen wirtschaftlichen Zusammenwirkens nimmt die Zahl der Unternehmen mit Sitz im Ausland ständig zu, die aus übergeordneten ökonomischen Gesichtspunkten Betriebe in der Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin unterhalten. Mit dieser Arbeit wird untersucht, welche Auswirkungen sich aufgrund des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972 für die Arbeitnehmervertretungen dieser Betriebe unter besonderer Berücksichtigung des Territorialitätsprinzips ergeben.